PRIMO
LISTER

Wir stellen umweltfreundliche und schöne Leisten für jedes Zuhause her

Fakten über PRIMO

Kunststoff kommt der Umwelt zugute

Die Herstellung von PVC-Profilen erfolgt ohne den Einsatz von Schwermetallen in einer umweltzertifizierten Produktion.

Kunststoff ist ressourcenschonend. Die Menge an Energie, die bei der Herstellung von Kunststoff verbraucht wird, ist im Vergleich zu vielen anderen Materialien gering. Schwerere Materialien werden vielerorts durch leichtere Kunststoffteile ersetzt, wodurch Energie und Transportkosten eingespart werden.

Kunststoff ist haltbar – sehr haltbar

Kunststoffe sind praktisch wartungsfrei und halten der Einwirkung von Feuchtigkeit und Wasser stand. Dies macht es ideal für Baustoffe, die eine lange Haltbarkeit erfordern. Kunststoffe sind unglaublich langlebig – die Leisten sind so gut wie unkaputtbar.

Kunststoff ist ökonomisch

Die Lebensdauer des Kunststoffes macht es extrem günstig in der Verarbeitung. Es ist ein Minimum an Abfall und die Profile werden fertig behandelt geliefert. Darüber hinaus müssen Sie nicht einkaufen und Farbe besorgen, denn da Sie die Farbverschwendung und die Zeit für das Streichen berücksichtigen, fallen die Berechnungen eindeutig zum Vorteil des Plastik aus.

Kunststoff als Material ist kostengünstiger als andere Materialien in der Wertschöpfungskette. Zum einen wegen des geringen Gewichts und zum anderen, weil die Kosten in der Produktion und Lieferkette in mehreren Bereichen reduziert werden: Bedarf an weniger Rohstoffen, weniger Energieverbrauch in der Produktion, leichter Umgang und Transport, weniger Treibstoffverbrauch und Umweltverschmutzung während des Transports, sowie weniger Abfallprodukte.

Kunststoff isoliert besser

Kunststoff ist ein nicht leitendes Material und daher ideal zur Isolierung geeignet – sowohl gegen Kälte als auch gegen Hitze. Denken Sie nur an den Unterschied zwischen einer dampfenden heißen Tasse Kaffee in einem Kunststoffglas oder einem Metallbrecher, deshalb sehen wir mehr Produkte, die traditionell aus anderen Kunststoffen hergestellt werden. Heute können Sie Plastikgewächshäuser besitzen, die die Vegetationsperiode um 2-3 Monate verlängern, weil der Plastik die Kälte draußen hält und das Licht einschließt.

Glasleisten aus Kunststoff haben ohne Diskussion die beste Isolierung im Vergleich zu Holz Holz / Alu und Alu.

Wiederverwertung

1998 gründeten fünf dänische Hersteller von PVC-Bauprodukten das Sammel- und Recyclingunternehmen WUPPI A / S. Das Unternehmen ist ein landesweites System, das wesentlich dazu beiträgt, das Umweltprofil des Kunststoffs zu unterstützen, wo Kunststoffmaterial, wie dokumentiert, der Welt 120 Millionen einspart. Tonnen CO2 im Vergleich zu alternativen traditionellen Materialien.

Recycelter Kunststoff hat auch die Eigenschaft, dass je öfter der Kunststoff recycelt wird, desto größer die Festigkeit – bis zu 30 Mal kann Kunststoff recycelt und wiederverwendet werden.

PRIMO hinter der WUPPI-Ordnung
PRIMO gehört zu den Mitbegründern des Recycling-Programms WUPPI – eines der P’s im Namen steht für PRIMO. Die anderen Gründer sind Wavin Uponor Plastmo und Icopal.

WUPPI ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die die verbundenen Unternehmen übernommen haben. Das gesammelte Material wird bei einem deutschen Recyclingunternehmen verarbeitet.

CE-Kennzeichnung von PRIMO Leisten

Jf. Gemäß der dänischen Energieagentur (Byggevareinfo.dk) müssen Leisten nicht mit einer CE-Kennzeichnung versehen sein, da für diese Produkte keine harmonisierte Norm existiert. Unter anderem sind ISO 9001 und 14001 nach mehr als 20 Jahren bereits zertifiziert und PRIMO wird selbstverständlich eine ordnungsgemäße CE-Kennzeichnung zur Verfügung stellen, sobald zeitgleich eine harmonisierte Norm vorliegt.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Hier können Sie sich anmelden
Newsletter für PRIMO Lister

Finden Sie Ihren nächstgelegenen Händler

Primo-Leisten sind in einer Vielzahl von deutschen Baumärkten erhältlich.
Klicken Sie weiter unten und finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.

Finden Sie Ihren nächstgelegenen Händler

CE-Kennzeichnung von PRIMO-Leisten

Jf. Der dänischen Energieagentur (Byggevareinfo.dk) liegt keine CE-Kennzeichnung von
Leisten vor, da noch keine harmonisierte Norm für diese Produkte existiert.

Unter anderem sind ISO 9001 und 14001 nach mehr als 20 Jahren bereits zertifiziert und PRIMO wird selbstverständlich eine ordnungsgemäße CE-Kennzeichnung zur Verfügung stellen, sobald zeitgleich eine harmonisierte Norm vorliegt.